DE EN
Kampfmannschaft
11.01.2017 / 18:46

Erstes Testspiel endet mit einem 4:1-Erfolg

Schmerböck, Zulechner, Piesinger und Gruber treffen | Samstag Test gegen Wiener Neustadt

SK Puntigamer Sturm Graz gegen KSV 1919 4:1 (1:1)
Trainingszentrum Messendorf, 11. Jänner 2017, 17:00 Uhr, 100 Zuschauer

Tore: 1:0 Schmerböck (22. Minute), 1:1 Flecker (44.), 2:1 Zulechner (53.), 3:1 PIesinger (55.), 4:1 Gruber (75.)

SK Sturm (4-4-2): Gratzei (46. Schützenauer); Seidl (46. Koch), Maresic (46. Spendlhofer), Schulz (46. Gantschnig), Lykogiannis (46. Potzmann); Dobras (46. Huspek), Mann (46. Piesinger), Stankovic (46. Horvath), Hierländer (46. Alar), Schmerböck (46. Gruber); Kienast (46. Zulechner)

KSV 1919 (Startaufstellung): Nicht; Lakic, Bahtic, Petrovic, Flecker, Haas, Sencar, Meusburger, Ritscher, Geissler, Seebacher

Franco Foda: "Das Testspiel war gut. Die Mannschaft hat sich in beiden Halbzeiten gut bewegt und wir haben dem Gegner wenig zugelassen. Leider haben wir vor der Halbzeit dann ein Tor bekommen, das so nicht passieren darf. Wir haben gestern und heute morgen extrem viel trainiert. Von dem her hat sich die Mannschaft gut präsentiert."

Personalsituation: Christian Schoissengeyr und Sandi Lovric sind am vergangenen Montag zum Bundesheer eingerückt und fehlten beim heutigen Spiel. Krank mussten Lukas Skrivanek, Daniel Lück, James Jeggo und Romano Schmid passen.