DE EN
Kampfmannschaft, Nachwuchs
10.03.2017 / 00:00

Die Akademie startet ins Frühjahr

Akademie Burgenland in heute in Graz zu Gast | Neunwöchige Vorbereitung

(c) GEPA pictures

Los geht es nun auch für die Fußballakademie Steiermark – Sturm Graz. Nach neunwöchiger Vorbereitung empfangen die U15, die U16 und die U18 heute ihre Alterskollegen von der Akademie Burgenland.

Umschalten auf Meisterschaftsmodus

Ganze neun Wochen Training haben die Talente aus dem Akademie-Stall bereits in den Beinen. Logisch, dass sich die Burschen freuen, heute endlich in den Meisterschaftsmodus umschalten zu können. Die U15, derzeit auf Rang sieben der ÖFB-Jugendliga platziert, macht den Auftakt. Um 16 Uhr wird das Match gegen den AKA Burgenland auf der Anlage des Steirischen Fußballverbandes angepfiffen. Um 18 Uhr ist die U16, ebenfalls Siebenter, am Verbandsplatz an der Reihe. Zeitgleich steigt das Match der U18 gegen die Burgenländer im Trainingszentrum in Messendorf. Die U18 liegt derzeit in der Tabelle auf Rang zwei und ist erster Verfolger von Leader Red Bull Salzburg.

„Siegermentalität einimpfen“

„Die Vorbereitung war für uns nicht einfach, weil wir sehr viele kranke und verletzte Spieler zu verzeichnen hatten“, berichtet Akademieleiter Didi Pegam. Dennoch sind die Akademie-Kicker guter Dinge. „Unser Ziel ist vorrangig nicht ein bestimmter Tabellenrang, sondern unsere Spieler weiterzuentwickeln und ihnen die nötige Siegermentalität einzuimpfen“, gibt Pegam die Marschrichtung vor.

Hannes Machinger

 

Fotohinweis © GEPA pictures

Bild 1: Akademieleiter Didi Pegam