DE EN
Nachwuchs, Kampfmannschaft
16.06.2017 / 16:28

Multitalent Mari ist Österreich-Champion

Sturm-Kickerin ist Bundesländer-Meisterin | Auch die U14-Burschen holten in der letzten Runde den Titel

(c) Doris Seybold (2), mac

Spannender hätte die Bundesländernachwuchsmeisterschaft, kurz BLNWM, an der die U14-Auswahlen aller Bundesländer teilnehmen, nicht zu Ende gehen können. Bevor die Steiermark am vergangenen Wochenende die letzte Runde der laufenden Meisterschaft gegen Kärnten gespielt hatte, lagen die steirischen Auswahlen weder bei den Mädels, noch bei den Burschen in Front. Und am Ende jubelten doch beide weiß-grünen Teams den Fans auf der Anlage des Steirischen Fußballverbandes als Champions zu. Bei den Mädels war mit Mariella El Sherif eine junge Dame aus dem Nachwuchs des SK Puntigamer Sturm Graz dabei, bei den Burschen rekrudiert sich der gesamte U14-Kader bis auf zwei Kicker aus Spielern des SK Sturm.

Zwei Treffer durch Sturm-Torfrau Mari

Bemerkenswert: Während Mariella, kurz Mari, bei der U13 des SK Sturm das Tor (bravourös) hütet, läuft sie in der von Edi Tschaussnig gecoachten steirischen Auswahl als Mittelfeldspielerin ein. Auf dieser Position trug die gebürtige Hartbergerin ihren Teil zum 9:1-Kantersieg gegen Kärnten und damit auch zum österreichischen Meistertitel bei. Mari erzielte zwei der neun Treffer. Dank des hohen Sieges und des damit besseren Torverhältnisses überholten die Steirerinnen Vorarlberg, die im Burgenland über einen 2:0-Sieg nicht hinauskamen.

Fußball-Geschichte geschrieben

Bei den Burschen unter Trainer und StFV-Sportdirektor Walter Hörmann war die Ausgangslage klar: ein Sieg mit zwei Toren Unterschied musste her, um Oberösterreich in der Schlussrunde noch abfangen zu können. Was die Sturm-Buam mit Bravour erledigt haben. Am Ende stand ein 4:1 gegen Kärnten zu Buche.

Damit schrieben die beiden steirischen Auswahlen Fußball-Geschichte. Denn: erstmals in der Geschichte der BLNWM ist es einem Bundesland außerhalb Wiens gelungen, im gleichen Jahr die Titel bei den Mädels und bei den Burschen zu holen.

Da gratulieren neben Verbandspräsident Wolfgang Bartosch und StFV-Frauenreferentin Doris Seybold auch die anwesenden Nachwuchs-Teamchefs Rupert Marko und Peter Schöttel, Mario Haas sowie die Akademie-Vertreter Didi Pegam und Arnold Wetl den frischgebackenen Champions.

Hannes Machinger

 

Fotohinweis © Doris Seybold

Bild 1: Mariella El Sherif

Bild 2: Sturm-Girl Mari ist sowohl im Tor als auch auf dem Feld eine Klasse für sich.

Bild 3: Die siegreiche weiß-grüne Auswahl der Burschen.