DE EN
Kampfmannschaft
20.05.2017 / 11:04

Rund ums Spiel gegen den SK Rapid

Der SK Sturm trifft am Sonntag um 16:30 Uhr im Rahmen der 34. Runde auf Rapid Wien

Am Sonntag, 21. Mai, trifft der SK Puntigamer Sturm Graz im Rahmen der 34. Runde der tipico Bundesliga im Allianz Stadion auf den SK Rapid Wien. Das Spiel gegen die Hütteldorfer beginnt um 16:30 Uhr. Wir haben wie immer die wichtigsten Zahlen, Fakten und Infos zum Spiel.


SK Sturm | Franco Foda geht mit folgender Personalsituation ins Auswärtsspiel:

Es fehlen: Christian Schoissengeyr, Andreas Gruber, Philipp Huspek, Lukas Skrivanek, Kristijan Dobras, Roman Kienast

fraglich: -

Sperre droht: Charalampos Lykogiannis, Deni Alar, Fabian Koch

Gesperrt: -


SK Rapid | Der Trainer der Hütteldorfer, Goran Djuricin, geht mit folgender Personalsituation in das Spiel gegen die Grazer:

Es fehlen: Ivan Mocinic, Maximilian Hofmann, Philipp Schobesberger

fraglich: Maximilian Wöber, Christopher Dibon

Sperre droht: Giorgi Kvilitaia, Maximilian Hofmann, Stefan Schwab, Thomas Schrammel

Gesperrt: -

Wie sich die Hütteldorfer auf das Spiel vorbereiten, erfahrt ihr hier.


Schiedsrichter | Die Partie wird vom 34-jährigen Schiedsrichter Andreas Heiß aus Tirol geleitet. Der Offizielle wird an den Seitenlinien von Roland Brandner und Andreas Rothmann unterstützt. Vierter Offizieller ist Markus Hameter, Schiedsrichterbeobachter ist Johann Hechtl.

 

Anfahrt

  

Wetter | Am Sonntag wird es in Wien überwiegend bewölkt sein. Die Temperaturen werden bei ca. 15 Grad liegen.


TV-Übertragung | Der Pay-TV Sender Sky Sport Austria (HD 2) überträgt das Spiel ab 16:00 Uhr live. Das Spiel wird von Erich Auer kommentiert. ORFeins (HD) zeigt das Spiel ab 16:00 Uhr live. Michael Bacher kommentiert das Spiel.

 

Internet | Liveticker: Einen ausführlichen Live-Ticker gibt es auf unserer Website.

- Facebook: Aktuelle Informationen und Fotos vom SK Sturm gibt es auf der offiziellen SK Sturm Facebook-PageTwitter- sowie Instagram-Seite.

- Wer den SK Sturm in Wien live erleben will, kann das jetzt auch ohne Sky Abo über das Internet mit dem Streamingdienst Sky Ticket tun.

- Videohighlights: Ab kommendem Montag steht in unserer Videothek ein Zusammenschnitt der Highlights des Spiels mit dem original Sky-Kommentar zur Verfügung.

 

Vorschau zum Spiel | Der SK Rapid Wien blieb von 2014 bis 2016 in zehn Bundesliga-Begegnungen mit dem SK Puntigamer Sturm Graz ungeschlagen (6 Siege, 4 Remis), verlor aber die letzten beiden Duelle gegen die Steirer jeweils mit 1:2, darunter auch das erste Heimspiel im Allianz-Stadion am 27. November 2016.

Von den letzten 14 Bundesligaspielen konnte Rapid nur zwei gewinnen. Diese beiden Siege gelangen allerdings in den letzten drei Heimspielen. Mit einem weiteren Erfolg könnten die Wiener den 100. Meisterschaftssieg gegen Sturm Graz landen und damit auch den Klassenerhalt sichern. Die Grazer haben in der Vorwoche in Altach nach fünf Auswärtsniederlagen in Folge erstmals im Jahr 2017 in der Fremde gewonnen.

 

Fakten zum Spiel | Der SK Puntigamer Sturm Graz ist gegen den SK Rapid Wien in dieser Saison ungeschlagen. Ohne Niederlage gegen den SK Rapid Wien blieben die Steirer innerhalb einer Saison der Tipico Bundesliga zuletzt in der Saison 1999/2000.

- Der SK Rapid Wien ist nach 1:0-Führungen in dieser Saison der Tipico Bundesliga ungeschlagen (8 Siege, 4 Remis) – wie sonst nur der FC Flyeralarm Admira.

- Der SK Puntigamer Sturm Graz erzielte in 11 Spielen in dieser Saison der Tipico Bundesliga mehr als 2 Tore – so häufig wie kein anderes Team.

- Steffen Hofmann erzielte 12 Tore gegen den SK Puntigamer Sturm Graz (wie gegen den FK Austria Wien) – gegen kein Team traf er in der Tipico Bundesliga häufiger.

- Charalampos Lykogiannis erzielte 2 seiner 3 Tore in dieser Saison der Tipico Bundesliga gegen den SK Rapid Wien. Beide Tore erzielte er von außerhalb des Strafraums.

 

Gesamtbilanz: 195 Spiele / 99 S / 47 U / 49 N – Tore: 374:218

Heimbilanz: 97 Spiele /  68 S / 14 U / 15 N – Tore: 243:93

1. Spiel gegeneinander: 25.10.1942 (4:0)

1. Heimspiel: 18.04.1943 (7:1)

Höchster Sieg: 12:1 (24.09.1950) 

Höchster Heimsieg: 12:1 (24.09.1950) 

Höchste Niederlage: 0:4 (05.04.1975) / 1:5 (15.09.2007)

Höchste Heimniederlage: 1:5 (15.09.2007)

Die letzten Spiele gegeneinander: 1:2 (A/12.03.2017) - 1:2 (H/27.11.2016) - 1:1 (A/10.09.2016) - 2:0(H/24.04.2016)