DE EN
Nachwuchs, Kampfmannschaft
04.06.2017 / 14:50

U11-Kids coachten sich selbst zum Doppelsieg

Erfolg in Gabersdorf | Platz eins und zwei für Sturm trotz starker Konkurrenz

(c) GEPA pictures

Eindrucksvoll hat der Nachwuchs des SK Puntigamer Sturm Graz wieder einmal seine Stärke unter Beweis gestellt. Diesmal war es unsere U11, die ein international besetztes Turnier in Gabersdorf dominiert hat. Sturm holte nämlich den Gesamtsieg und wurde auch Zweiter.

Der Weg von Sturm 1 ins Endspiel

Mannschaften wie NK Maribor, Haladas Szombathely oder MTK Budapest kamen mit ihren besten U11-Kickern zum Turnier in Gabersdorf. Der SK Sturm reiste mit 17 jungen Männern ins Leibnitzerfeld an und teilte die Kicker in zwei Teams auf. Sturm 1 trat in der Gruppe weiß an, holte dort in der Vorrunde Rang zwei bei einem Torverhältnis von 6:1. Im Achtelfinale gelang ein 2:1 gegen Marburg, obwohl die Burschen schon 1:0 zurücklagen. Im Viertelfinale wurde

Haladas Szombathely mit 3:0 besiegt. Das Halbfinale entschied Sturm 1 mit 1:0 gegen NK Malecnik für sich und zog so ins Finale ein.

Sturm 2 agierte souverän

In der Vorrunde der Gruppe schwarz ließ Sturm 2 nichts anbrennen, holte aus vier Spielen das Maximum von zwölf Punkten, Torverhältnis 13:0 ! Im Achtelfinale wurde MTK Budapest gleich mit  6:0 eliminiert. Das Viertelfinale gegen den ASV Gösting ging mit 4:0 an Sturm. Im Semifinale setzte sich Sturm 2 mit 1:0 gegen den WAC durch. Macht ein beachtliches Torverhältnis von 24:0!

Finale: Kids übernahmen das Kommando!

Einen großartigen Schachzug setzte das Trainerteam Kathrin Wiltschnig und Martin Temmel vor dem sturminternen Finale. Das Duo übergab nämlich den Kids das Kommando. Die durchwegs elfjährigen Burschen durften die Teams selbst aufstellen und sie übernahmen auch das Coching! Am Ende jubelte Sturm schwarz nach einem 3:0 im Finale über den Turniersieg, Sturm weiß freute sich über Rang zwei. Torschützenkönig wurde Sturms Leon Grgic (Team schwarz). Auch der Pechvogel des Turnieres kam von Sturm. Jonathan Panis musste gleich nach dem ersten Spiel mit einer Verletzung an der Hand ins Spital. Dort gab es aber Entwarnung: nichts gebrochen!

Herzliche Gratulation an die U11 zum tollen Auftritt in Gabersdorf!

Hannes Machinger

 

Fotohinweis © GEPA pictures

Bild 1: Die erfolgreichen U11-Kicker mit dem Trainerteam Kathrin Wiltschnig und Martin Temmel.

Bild 1: Torschützenkönig Leon Grgic bei der Siegerehrung.