Frauen - 11.05.2022, 11:16

Große Bühne für Sturm Damen

Erstes Bundesligaspiel in der Merkur Arena

Die Sturmdamen laufen in der Merkur Arena auf (c) SturmTifo.com

Die Damen des SK Puntigamer Sturm Graz spielen aktuell eine überragende Saison und stehen hinter Serienmeister St. Pölten verdient auf dem zweiten Tabellenplatz der Planet Pure Frauen Bundesliga. Beim Heimspiel gegen den USV Neulengbach am 20.05. bekommen die Damen mit der Merkur Arena die verdiente große Bühne. Erstmals in der Klubgeschichte wird damit ein Bundesligaspiel der Damen im Stadion ausgetragen. Möglich machen das außergewöhnliche Setting die Stadion Graz-Liebenau GmbH managed by mcg und die Stadt Graz, die die Sturmdamen mit einem Gutschein für ein Heimspiel im Stadion beschenkten. 
 
Alle ins Stadion
 
Der Eintritt zum Spiel ist für alle frei, im Heimspiel haben sich die Damen eine großartige Kulisse und fantastische Stimmung mehr als verdient. Spielbeginn ist um 18:00 Uhr, die Stadiontore öffnen eine Stunde davor. Schaffen wir die beste Atmosphäre, die ein Damenbundesligaspiel jemals erlebt hat!
 
Sturm-Vorstandsmitglied Susanne Gorny: „Unsere fantastische Damenmannschaft darf sich auf einer würdigen Bühne präsentieren. Seit über 10 Jahren ist der SK Puntigamer Sturm Graz Vorreiter im Damensport und das soll auch das Setting Merkur Arena widerspiegeln. Ich bedanke mich im Namen aller Beteiligten sehr herzlich bei der MCG und der Stadt Graz, die dieses Spiel im Stadion möglich machen.“

Barbara Muhr, Vorständin MCG: "Dieses Spiel in der Merkur Arena ist ein sehr bewusstes und sehr starkes Signal für den Frauen-Fußball und für eine moderne, offene Sportstadt, wie sie Graz ist. Und wer weiß, vielleicht gelingt ja tatsächlich die Überraschung und Sturm schafft das Play-off für die Champions League. Die Türen der Merkur Arena stehen jedenfalls offen!"
 

Gemma Schwoaze, alle ins Stadion!