Kampfmannschaft - 31.12.2017, 09:12

Heim.at: Silvester

So starten die Spieler ins neue Jahr

Ein erfolgreiches Jahr geht dem Ende zu, bevor die Wintervorbereitung auf dem Programm steht, gibt es noch den Jahreswechsel zu feiern. Wie die Spieler des SK Puntigamer Sturm Graz ins neue Jahr rutschen werden, haben wir in der letzten Ausgabe von Heim.at in diesem Jahr herausgefunden.

Oliver Filip: „Mich wird man zu Silvester in Leoben finden können. Da feiere ich mit meinen Freunden den Jahreswechsel.“

Fabian Koch: „Ich werde in Natters, meiner Heimatgemeinde, ins neue Jahr rutschen und mit Freunden und meiner Familie eine schöne Zeit verbringen."

Jörg Siebenhandl: „Mit Freunden bin ich zu Silvester in Wien, während der Saison habe ich schließlich nur selten die Möglichkeit, mich länger mit ihnen zu treffen."

Stefan Hierländer: „Im Gegensatz zu Weihnachten wird es für mich zum Jahreswechsel nicht so ruhig werden. Ich bin zu Silvester nämlich in Paris. Bevor die Vorbereitung losgeht, gibt´s für mich also noch einen Städtetrip.“

Charalampos Lykogiannis: „Ich verbringe meine freien Tage in Griechenland. Deshalb werde ich auch am Peloponnes ins neue Jahr rutschen – gemeinsam mit Freunden und meiner Familie.“

Marc Schmerböck: „Ins neue Jahr werde ich gemütlich mit meiner Familie und meiner Freundin starten, um dann wieder fit die Vorbereitung beginnen zu können.“

Philipp Huspek: „Ich bin mit meiner Freundin und unserem Hund in Oberösterreich und werde dort die Zeit genießen.“

Deni Alar: „Silvester werden wir – wie auch Weihnachten -  in Graz mit viel Warten verbringen, denn bald wird unser Nachwuchs auf die Welt kommen. Wohl aber erst im neuen Jahr.“