Kampfmannschaft - 07.10.2018, 19:46

"Haben unseren Gästen alles abverlangt"

Die Stimmen nach der Niederlage gegen FC Red Bull Salzburg

Heiko Vogel: "Gratulation an Salzburg. Ich glaube, wir haben zwei unterschiedliche Hälften gesehen. Die erste Halbzeit ging klar an Salzburg, mehr oder weniger aus dem Nichts haben wir den Ausgleich durch Peter Zulj erzielt. Wir haben unseren Gästen alles abverlangt, uns aber für eine herausragende zweite Hälfte nicht belohnt. Ich kann meinen Jungs keinen Vorwurf machen. Sie haben alles investiert und nie aufgegeben."

Peter Zulj: "Wir waren zweite Hälfte viel besser als Salzburg. Uns hat das Quäntchen Glück gefehlt, das 2:2 zu machen."

Markus Pink: "Ich glaube, dass wir in der zweiten Hälfte richtig aggressiv waren. In der ersten Halbzeit haben wir zu Beginn eine Mörderchance zugelassen, es dann aber doch recht ordentlich gemacht. Unser Auftreten war in Summe stark."

Marco Rose: "Wir sind sehr glücklich, mit drei Punkten aus Graz wegfahren zu können. Es ist das erwartet schwierige Spiel geworden. Wir haben eine sehr gute erste Halbzeit gespielt. In der zweiten Halbzeit haben die Zuschauer viele Torchancen gesehen. Hinten raus hat Sturm alles nach vorne geworfen, da hatten wir das Quäntchen Glück. Jetzt können wir ein bisschen durchschnaufen."

Zlatko Junuzovic: "Sturm hat einfach eine gute Leistung geboten. Der Druck war sehr groß. Wir hätten den einen oder anderen Konter besser ausspielen können bzw. müssen. Kompliment an Sturm, sie haben alles gegeben."