Kampfmannschaft - 28.04.2019, 19:32

"Das war heute zu wenig"

Die Stimmen nach der 2:3-Niederlage gegen den LASK

Roman Mählich: "Wir sind enttäuscht, weil wir das Spiel verloren haben. Man muss aber sagen, dass die Leistung absolut in Ordnung war. Wir haben jetzt zwei Spiele gegen den LASK absolviert, in denen wir auf Augenhöhe waren. Es geht in Summe in die richtige Richtung. Ich bin zufrieden, wie sich die Sache entwickelt, aber nicht mit der Punkteausbeute heute. Es fehlt einfach ein bisschen die Konstanz und die Ruhe"

Markus Pink: "Wir haben gewusst, dass der LASK spielerisch stark ist, aber das war heute zu wenig. Es ist uns nicht gelungen, ordentlich Druck aufzubauen. Nächste Woche haben wir aber die nächste Chance und dann wollen wir wieder gewinnen."

Oliver Glasner: "Wir sind natürlich sehr froh und erleichtert, dass wir wieder gewinnen konnten. Wir sind sehr, sehr gut ins Spiel gekommen, gingen dann in Führung, waren aber in vielen Situationen nervös am Ball. Wie aus dem Nichts gerieten wir in Rückstand, dann hat es deutliche Worte von meiner Seite bedurft. Wie meine Mannschaft in der zweiten Halbzeit aufgetreten ist, spricht für sie."

Thomas Goiginger: "Das Tor tut mir sehr gut, in den letzten Wochen habe ich nicht die besten Leistungen gebracht. Druck hatten wir nicht, aber natürlich ist es gut zu gewinnen."