Kampfmannschaft - 10.03.2019, 20:07

"Mich freut die Leistungssteigerung"

Die Stimmen nach dem 0:0 beim FC Salzburg

Roman Mählich: "Wir wissen, dass Salzburg in den Heimspielen eine absolute Macht ist. Umso mehr spricht es für unsere Leistung, dass wir die Null gehalten haben. Wir können zufrieden sein, mich freut die Leistungssteigerung zu letzter Woche. Salzburg war die bessere Mannschaft, das brauchen wir nicht zu disktuieren. Die Hoffnung war immer da, ich bin davon überzeugt, dass unsere Mannschaft Qualität hat. Jetzt heißt es, sich zu sammeln, das Spiel zu analysieren und dann bereiten wir uns auf die Austria vor."

Stefan Hierländer: "Es ist ein Punkt, der uns sehr gut tut. Wir haben defensiv eine gute Leistung geboten, Salzburg hat dominiert. Der Punkt war aufgrund des Elfmeters schon glücklich, aber auch verdient. Ich will nicht auf die Ergebnisse der Anderen schauen. Wichtig war, dass wir eine gute Leistung gezeigt haben. Jetzt haben wir ein Endspiel zuhause."

Marco Rose: "Wir hätten natürlich gerne gewonnen, müssen jetzt aber aufgrund des Spielverlaufs mit dem Punkt leben. Die Jungs haben viel probiert und waren wieder bereit, viel zu investieren. Trotzdem haben wir es uns in Teilbereichen selbst schwer gemacht und nicht immer die richtigen Entscheidungen getroffen. Wir müssen dranbleiben, dann geht die wilde Fahrt weiter."

Albert Vallci: "Es ist bitter aus unserer Sicht. Wir hätten uns den Sieg allemal verdient gehabt. Wir haben ein super Spiel gemacht, das Tempo hochgehalten und Sturm Graz unter Druck gesetzt. Leider haben wir unsere Chancen heute nicht genutzt."