- 01.09.2019, 20:01

"Wir haben sehr clever gespielt"

Die Stimmen zum 2:1-Erfolg beim Cashpoint SCR Altach

Nestor El Maestro (Trainer SK Sturm): "Wir haben sehr clever gespielt. Schade war, dass keine wirkliche Euphorie im Stadion entfacht wurde und dass der ansonsten so schöne Offensivfußball von Altach nicht zu sehen war. Das hat natürlich auch mit uns zu tun gehabt. Das Gegentor war unnötig, aber so lange wir gewinnen, habe ich damit kein Problem."

Jörg Siebenhandl: "Ich finde, es war ein schönes Spiel, weil wir genau das gemacht haben, was wir wollten. Wir haben sehr kontrolliert gespielt. Es ist schön, wenn man ein Match nicht vogelwild gewinnt. Standards sind ein wichtiger Teil unseres Spiels."

Alex Pastoor (Trainer SCR Altach): "Entscheidend war das Spiel mit dem Ball. Bis auf die letzten 15 Minuten haben wir fast gar nichts gemacht, das hat alles sehr unsicher ausgeschaut. Das Spiel war für die Zuschauer sicher nicht schön anzusehen, was auch daran gelegen ist, dass Sturm Graz aus dem Spiel heraus auch zu keinen wirklichen Chancen gekommen ist."

Martin Kobras: "Aus dem Spiel heraus haben wir nicht viel zugelassen. Sturm war sehr effizient, einfach abgezockt. Dass Bekim Balaj zweimal alleine dasteht, ist natürlich katastrophal."