- 17.01.2020, 17:55

Belek Tag1: Von der Sonne geküsst

Perfekte Bedingungen in der Türkei

Tag eins stand ganz im Zeichen der Anreise. Von einer Nebelsuppe wurden die Jungs des SK Puntigamer Sturm Graz in Graz geweckt, aber dann bei der Ankunft in Antalya bei milden 16 Grad von der Sonne geküsst.

Vom Flughafen ging es mittels 30-minütiger Busfahrt nach Belek. Dort wohnen und trainieren die Schwarz-Weißen im Regnum Carya Resort. Das Hotel wurde speziell für den G20-Gipfel im Jahr 2015 in Antalya gebaut. Die Anlage bietet neben den bestens gepflegten Trainingsplätzen, einen Golfplatz, Pool, Gym, mehrere Bars und Restaurants eine Spielhalle und einen Helikopter-Landeplatz. Die kommenden 10 Tage werden die Jungs aber hauptsächlich zwischen Trainingsplatz, Regenerationsräumlichkeiten, Restaurants und Zimmer pendeln.

Das Programm von Cheftrainer Nestor El Maestro ist straff. Trainings, Besprechungen, Essen und drei Testspiele. Das erste findet bereits morgen gegen den VFL Osnabrück statt. Gespielt wird um 17:00 Uhr (Ortszeit; MEZ +2). Die Partie wird LIVE auf SKSturm.TV übertragen.

Die erste Trainingseinheit fand heute nach einem Snack um 18:00 Uhr statt. Der Platz im Hotel gleicht einem grünen Teppich. Auf diesem wurden knapp 1,5 Stunden laufintensive Passübungen und Spielformen trainiert. Anastasios Avlonitis und Kiril Despodov absolvierten eine Laufeinheit. Sie sind leicht angeschlagen.