- 07.06.2021, 15:15

Erfolgserlebnisse mit den A-Teams

Ein Debüt-Einsatz und ein Premierentreffer

Nach einer geglückten Saison mit dem SK Puntigamer Sturm Graz tanken die schwarz-weißen Teamspieler auch bei den freundschaftlichen Länderspielen ihrer Nationalteams Selbstvertrauen.

Hat nach seiner A-Team-Premiere leicht lachen: Jusuf Gazibegovic.

Gazibegovic, Gorenc-Stankovic und Kiteishvili im Einsatz

Nicht so schnell vergessen wird Jusuf Gazibegovic die aktuelle Länderspielpause, feierte er doch am letzten Mittwoch mit seiner Einwechslung eine knappe halbe Stunde vor dem Ende beim 0:0 gegen Montenegro sein Debüt für das A-Team von Bosnien-Herzegowina. Am gestrigen Sonntag kam der 21-Jährige sogleich erstmals von Beginn an zum Einsatz, beim 0:2 in Dänemark spielte er durch. Zwei Mal über die volle Distanz ging Jon Gorenc-Stankovic (Titelbild) mit dem slowenischen Nationalteam. Beim 1:1 in Nordmazedonien kam er zu seinem zweiten Team-Einsatz, am vergangenen Freitag erzielte er beim 6:0-Heimerfolg über Gibraltar seinen ersten Treffer für das Nationalteam. Als Vorbereiter glänzte unterdessen Otar Kiteishvili, der am Mittwoch nur vier Minuten nach seiner Einwechslung das 1:0 (61.) gegen Rumänien sehenswert vorbereitete. Am Ende gewann Georgien auswärts mit 2:1. Weniger erfolgreich war das gestrige freundschaftliche Länderspiel gegen die Niederlande, bei dem Kiteishvili zwar bis zur 88. Minute auf dem Platz stand, am Ende aber mit Georgien 0:3 verlor.