Kampfmannschaft - 22.02.2021, 10:12

Injury Update: Ein Blick ins Lazarett

Der SK Puntigamer Sturm Graz muss aktuell auf 6 Spieler verzichten. Ein kurzer Einblick in die lange Verletztenliste.

Wenn Cheftrainer Christian Ilzer am Montag nach der knappen 1:2 Niederlage gegen den Wolfsberger AC zum Training ruft, werden viele bekannte Gesichter aufgrund von Verletzungen nicht dabei sein können.

Stammsechser Jon Gorenc-Stankovic fehlte schon beim Spiel am Sonntag wegen einer Muskelverletzung in den Adduktoren, die er am Ende der letzten Trainingswoche bei einem langen Schritt erlitten hatte. Stürmer Kevin Friesenbichler erwischte es bei einem Schuss im Abschlusstraining am Samstag ebenso mit einer Muskelverletzung in den Adduktoren. Beide Spieler unterziehen sich in dieser Woche individuellen Therapien, sind für das Bundesligaspiel gegen Salzburg am Sonntag aber fraglich. Auch Philipp Huspek kann aktuell nicht trainieren. Er klagte seit dem Trainingsspiel am vergangen Montag gegen den TSV Hartberg über Schmerzen im Brustkorb, weitere Untersuchungen haben eine Rippenverletzung ergeben. Wie lange er ausfallen wird, ist derzeit noch fraglich.

Otar Kiteishvili musste im Spiel ausgewechselt werden, erste Untersuchungen deuten auf eine schwerere Muskelverletzung in der linken Wade hin. Bis spätestens Dienstag sollten die MR-Bilder Klarheit über den Grad der Verletzung geben. Sicher scheint, dass der Georgier mehrere Wochen pausieren muss. Andreas Kuen musste das Spiel am Sonntag mit Schmerzen beenden, die er nach einem Sturz auf die Schulter erlitt. Auch er wird sich in den nächsten Tagen in intensive medizinische Behandlung beim Med-Team rund um Bernd Prorok begeben. Vincent Trummer befindet sich unterdessen auf dem langen Weg zurück, wie es ihm geht lesen Sie hier

Wir wünschen allen Spielern gute und schnelle Genesung.