Kampfmannschaft - 12.01.2021, 09:39

Umag diaries: Tag 5 - Blick nach vorne

Tag Fünf im Trainingslager läuft und ab heute gilt der volle Fokus auf die spezifische Vorbereitung für das nächste Spiel

08:00 Uhr, Speisesaal

Die Spieler stärken sich wie gewohnt im Frühstücksraum für den nächsten Trainingstag. Cheftrainer Christian Ilzer hat die Jungs gestern Abend schon auf die nächsten Tage eingeschworen: "Ab Dienstag gilt unser voller Fokus dem WAC." Heute steht ab 10:00 Uhr "Pillar Prep" an, also verschiedene Übungsformen, die die Säule im Körper aktivieren. Um 10:45 Uhr geht es auf den Platz zum Training, der Nachmittag ist für die Mannschaft frei.

Unterdessen übernehmen Sebastian Zettl und Jusuf Gazibegovic den Instagram-Kanal des SK Sturm und lassen die Fans hinter die Kulissen blicken. 

Die Arbeit mit der Blackroll ist schmerzhaft aber extrem effektiv

10:00 Uhr, Medienraum

Das Trainerteam bereit die Mannschaft spezifisch auf die heutige Einheit vor. Fitnesscoach Marco Angeler über Pillar Prep: "Pillar steht für Säule und besteht aus drei Bereichen. Zuerst wird mit der Blackroll das Gewebe wieder geschmeidig gemacht. Danach wird der Fokus auf Mobilität gelegt, den Abschluss bildet die Stabilität."

10:45, Trainingsplatz

Mit dem Bus geht es zum Trainingszentrum. Auf dem Plan stehen vor allem taktische Spielformen, die spezifisch auf das Spiel gegen den WAC zugeschnitten sind. Zuvor gibt's aber natürlich noch eine Hösche, das wohl beliebteste Aufwärmspiel im Weltfussball. Das Wetter in Umag ist gut, die Sonne scheint und auch der Wind hat sich über Nacht etwas gelegt. 

Geschäftsfüher Sport Andreas Schicker beantwortet ab 16:30 Uhr live Ihre Fragen

11:00 Uhr, Ankündigung

Nachdem der Nachmittag heute frei zur Verfügung steht, wird Geschäftsführer Sport Andreas Schicker um 16:30 Uhr in einem Facebook-Livestream Ihre Fragen beantworten. Was wollten Sie schon immer wissen? Sagen Sie es uns in den Facebook-Kommentaren.

 

13:15 Uhr, Hotel Melia Coral

Die Spieler haben eine intensive Einheit mit vielen taktischen Elementen und Spielformen hinter sich. Nach der Dusche geht's zum wohlverdienten Mittagessen, bevor der Nachmittag frei zur Verfügung steht. Bei einigen stehen noch kurze Medientermine an, dann heißt es aber wieder massieren lassen, Karten spielen oder ein bisschen ausschlafen. 

16:30 Uhr, Q&A mit Andreas Schicker