Kampfmannschaft - 13.01.2022, 12:34

Erster Testlauf im neuen Jahr

Der Vorbericht zur Partie gegen MOL Fehervar | SKSturm.TV überträgt live

Im ersten Testspiel des Jahres 2022 trifft der SK Sturm am Samstag (Anpfiff: 14:30 Uhr, live auf SKSturm.TV) auf MOL Fehervar und dabei auch auf zwei sehr bekannte Gesichter.

Christian Ilzer und sein Team erwarten im Laufe der Vorbereitung sechs Testspiele.

Der Wettkampfcharakter kehrt zurück

Seit gut einer Woche steht der SK Puntigamer Sturm Graz wieder im Trainingsbetrieb, bereits in knapp einem Monat rollt in der ADMIRAL Bundesliga wieder der Ball. Nicht umsonst bereitet sich die Mannschaft von Trainer Christian Ilzer in intensiven Einheiten auf das Frühjahr vor. Und da darf der Wettkampfcharakter natürlich keinesfalls fehlen, weswegen im Zuge der vier angesetzten Kurztrainingslager auch ordentlich getestet wird. Den Anfang macht die Partie gegen MOL Fehervar. Es ist dies zwar kein schwarz-weißes Klassentreffen, dennoch geht es auch beim aktuell Vierten der ungarischen Liga nicht ganz ohne Graz-Power. Mit Imre Szabics steht nämlich eine Sturm-Legende als Trainer an der Seitenlinie des dreifachen Meisters, mit Peter Zulj – er feierte 2018 den Cupsieg mit den Steirern – wechselte in dieser Woche ein in Graz sehr bekanntes Gesicht leihweise von Basaksehir zu Fehervar. Das Match gegen die Ungarn beschließt das erste Trainingslager im slowenischen Catez, findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt und ist live auf SKSturm.TV zu sehen.