- 05.01.2020, 00:46

Hexenkessel unter den Augen von Osim

Nordkurve peitscht Jungs nach vorne

In der ASVÖ-Halle geht die 10. Auflage des Internationalen SK Sturm Nachwuchscups über die Bühne. Abermals mit toller Atmosphäre

Während die Spieler der Kampfmannschaft im Urlaub noch Energien für das Frühjahr sammeln dürfen, treffen sich ihre potenziellen Nachfolger schon in der Grazer ASVÖ-Halle.

St. Pölten holt Pokal

Am heutigen Vormittag stand der U8-Bewerb am Turnierprogramm. Das Finale brachte ein österreichisches Bundesliga-Duell mit sich: Der SKN St. Pölten traf auf den SK Sturm. Und der Pokal geht nach Niederösterreich. Bester Spieler des Turniers wurde Matej Frey (SKN St. Pölten), bester Torhüter David Richter (Youngsters Leibnitz/Linden) und die meisten Tore des Turniers erzielten Botond Toth (SK Sturm) und Ayan Mesic (Olimpija Ljubljana).

Osim sieht Sturmsieg

Am Nachmittag wurde wieder eine Tradition gepflegt. Die Fans der Nordkurve sorgten für einen Hexenkessel in der ASVÖ-Halle. Lautstark und fair peitschten Sie die Jungs nach vorne. Ein absolutes Highlight für alle teilnehmenden Teams. Beim Legendenspiel gab es mehrere Gänsehautmomente. Einerseits beim Einlauf der Spieler und andererseits als Jahrhunderttrainer Ivica Osim in der Halle begrüßt wurde. Minutenlang wurden Sprechchöre für ihn skandiert. Aber auch die Jungs der U14 trugen alles zur guten Stimmung in der Halle bei. Denn der SK Sturm krönte sich in einem reinen Sturm-Finale zum Sieger des Turniers.