Sonstiges - 17.07.2018, 20:36

18/19: So sehen die Schwoazen aus

Zuhause schwarz - auswärts weiß

Am Murhof Hotel & Restaurant wurde das Trikot des SK Puntigamer Sturm Graz für die kommende Saison 2018/19 präsentiert. Im Rahmen des Sponsorenempfangs bei gediegenem Ambiente wurden Stefan Hierländer, Peter Zulj und Co zu Models. Die Fans waren auf der Facebookseite der Schwarz-Weißen live dabei.

Das diesjährige Heimtrikot zeichnet sich durch einen rafinierten "all-black" Look mit einem grauen Streifen in der Mitte aus. Es wurde aus Polyester Stretch 145, einem Mikrofaser-Fabrikat mit seidig-weichem Komfort und einem angenehmen Tragegefühl während der Performance. Der Koreanische Kragen mit "Single-Button" und dem diagonalen Schnitt am Ende der Kragenöffnung sind im Einklang mit den Schlitzen am Trikotende. Das Sturm-Logo auf der Brust ist ein durch spezielles Druckverfahren auf weißer Basis angebrachtes Patch, mit seidigem Glanz. Im Nacken ist das ST aus dem Logo der Schwoazen in weiß zu sehen. Die Lotto-Raute präsentiert sich im gestreiften 3D-Effekt. Das Heimtrikot wird kompletiert von schwarzen Hosen und Stutzen mit grauen Applikationen.

Auswärts in weiß

Im Kontrast zum Heimtrikot wird der SK Puntigamer Sturm Graz in der kommenden Saison bei Auswärtsspielen in weiß mit einem schwarzen Balken in der Mitte des Trikots auflaufen. Der Schnitt und das Material ist ident zum Heimtrikot. Die Hose und die Stutzen sind in weiß gehalten.

Tormanntrikot als Triple

Die Torhüter werden in dieser Saison mit drei verschiedenen Farben auflaufen. Das erste Tormanntrikot ist in "green-tahiti" - einem sanften Tükris - gehalten. Das zweite ist ein "all-black"-look, während das dritte Tormanntrikot im bekannten Königsblau gefärbt ist. Alle Torhüter-Outfits werden mit Pixel-Effekten vervollständigt.

Die Trikots sind ab sofort um EUR 79,99 unter shop.sksturm.at und ab morgen in den SturmShops erhältlich.