Sonstiges - 11.06.2018, 11:42

Sturm rockte den E-Grazathlon

Knapp 100 Nachwuchskicker und 50 “Akademiker“ live mit dabei

Der SK Puntigamer Sturm Graz dominierte den E-Grazathlon. Knapp 100 Nachwuchsspieler (die sich bei der Gründungstafel des SK Sturm im Augarten trafen, siehe Foto oben) waren beim Junior Grazathlon dabei, 50 Kicker der Akademie plus sieben Betreuer absolvierten den E-Grazathlon. Top die Jungkicker, die zwei Siege in ihren Altersklassen holten – einmal mehr ein Beweis dafür, dass bei Sturm die multisportive Ausbildung gelebt wird.

100 Sturm-Kids beim Junior Grazathlon

Am Freitag vergangener Woche fand der erste Junior Grazathlon im Augarten Graz statt. Acht Hindernisse, verteilt auf zwei Kilometer, waren für die mehr als 500 Teilnehmer zu bewältigen. Die Jugend des SK Puntigamer Sturm Graz war mit knapp 100 Kids am Start – und das noch dazu sehr erfolgreich! “Den Sieg in der Altersklasse 8 bis 10 Jahre holte sich Julian Schmuck von der U10, am Stockerl auch noch Dijon Shala von der U10, der Platz drei holte. Und in der Altersklasse 14 bis 15 Jahre ging der Sieg an Johann Lieber, einem Spieler der Sturm-U14. Herzliche Gratulation an alle teilnehmenden Kids“, lässt der Jugendleiter Johannes Sittsam ausrichten. Er weiß, wovon er spricht, denn der Fußballer-Vater absolvierte mit Gilbert Prilasnig, seinem Kollegen aus der Jugendleitung, und Mario Haas den schweißtreibenden E-Grazathlon.

Dass die Jugend einheitlich gekleidet beim Junior Grazathlon auftreten konnte, ist den großzügigen Sponsoren JUMP25, Grazer Wechselseitige, Roadstars, My Soccerroom, Wüstenrot und SPAR zu verdanken.

E-Grazathlon mit Akademie-Beteiligung

In der Königsdisziplin am Start war eine große Abordnung der Fußball-Akademie Steiermark – Sturm Graz mit Boss Didi Pegam (der sich kurz vor seinem 50. Geburtstag aufraffen konnte) an der Spitze. 50 Akademie-Kicker bezwangen den Parcours, da wollten die Betreuer Arnold Wetl, Thomas Böcksteiner, Wolfgang Eder, Daniel Breier, Tobias Tatzer und Hannes Steinwender um nichts nachstehen. Ja, der SK Sturm ist topfit, vom kleinsten Kicker bis hin zum in die Jahre gekommenen Coach …

Die Sponsoren beim E Grazathlon waren Transporte Krall und dicall.