Sonstiges - 04.12.2020, 10:26

Schwarz-weiße Raritäten zu ersteigern

“Sturm hilft“ zum Ersten, zum Zweiten und zum Dritten | Die Aktionen laufen ab sofort in drei Phasen über “ebay“

Trotz aller Widrigkeiten hat man beim SK Puntigamer Sturm Graz, gerade jetzt, vor Weihnachten, den Blick auf das Wesentliche nicht vergessen. Im Rahmen der Aktion “Sturm hilft 2020“ finden ab sofort Versteigerungen statt, deren Erlös karitativen Zwecken zugeführt wird. Top: Zu ersteigern gibt es über “ebay“ echte schwarz-weiße Goodies, Unikate von Sturm Graz, die in keinem Fanshop zu finden sind. Heißbegehrt auch: FIFA-Matches gegen Sturms Profikicker, oder die Videokonferenz für bis zu fünf Fans mit einem schwoazen Duo. 

Niklas Geyrhofer bittet zum FIFA-Duell.

Tolle Aktion mit klaren Zielen

Eben erst hat die Versteigerung begonnen, die der SK Puntigamer Sturm Graz im Rahmen der Aktion “Sturm hilft 2020“ ins Leben gerufen hat. Diese Versteigerungen laufen in drei Phasen ab, in denen jeweils echte schwarz-weiße Goodies warten, Unikate, die in keinem Fanshop zu kaufen sind. Die Aktion ist exakt durchgeplant, auch die Spendenziele sind bereits definiert. 50 Prozent der Einnahmen gehen an “Schwoaze helfen“, dem aus den namhaften Fanklubs bestehenden Kollektiv 1909, das heuer drei mehr als unterstützenswerte Projekte ins Auge gefasst hat. Infos: schwoazhelfen.at. Die anderen 50 Prozent vom Reinerlös gehen an den Corona Hilfsfonds vom Roten Kreuz Österreich. Bei den Beratungsstellen der Individuellen Spontanhilfe des Roten Kreuzes können Menschen, die durch die Corona-Pandemie in finanzielle Notlagen geraten sind, österreichweit um Beratung und Unterstützung ansuchen. Infos: www.roteskreuz.at/corona-hilfsfond.

Stefan Hierländer und Gregory Wüthrich stellen sich bis zu fünf Fans in einer Videokonferenz.

Konferieren mit “Hierli“, FIFA-Match gegen Geyrhofer

Ab sofort läuft Phase eins der Aktion “Sturm hilft 2020“, die in insgesamt drei Phasen ablaufen wird. Diese erste Phase endet am Dienstag kommender Woche, das ist der 8. Dezember, um 19 Uhr. Zeitgleich startet dann Phase zwei. Aber zurück zu Phase 1, die man als echter Schwoazer nicht versäumen sollte. Ersteigert werden kann über “ebay“ etwa eine dreißigminütige Videokonferenz mit Stefan Hierländer und Gregory Wüthrich – an dieser Konferenz können bis zu fünf Personen teilnehmen. Weiters kann man gegen Niklas Geyrhofer in einem heißen FIFA-Match antreten. Mit Hin- und Rückspiel, wie es sich gehört. Auf die Bieter wartet auch ein Damen-Heimtrikot von Heather Seybert, unterschrieben von den SK Sturm Graz Damen sowie Leinwände mit schwarz-weißen Sinnsprüchen, wie etwa „bodenständiger steirischer Sportklub“. Die Links zu den einzelnen Versteigerungen sind unten angeführt. Welche Raritäten es in den Phasen zwei (8. bis 13. 12.) und drei (13. bis 18. 12.) zu ersteigern gibt, wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Hier die Links zu den ersten Versteigerungen

Wie kann man abseits der Versteigerungen spenden?

Bei den Spendenboxen in den SturmShops oder über das Spendenkonto es SK Sturm:
Raiffeisen-Landesbank Stmk AG Sportklub Puntigamer Sturm Graz IBAN: AT31 3800 0000 0002 3069 BIC: RZSTAT2G
Verwendungszweck: Sturm hilft

Liebe Sturm-Familie, helft mit, steigert mit, damit wir eingeschworene Schwoaze gemeinsam jene unterstützen können, mit denen es das Schicksal nicht so gut gemeint hat. DANKE!