- 16.09.2020, 16:26

SturmEcho 360: Steirischer Brauch

Lesestoff passend zum Meisterschaftsstart

Druckfrisch und absolut lesenswert: Die 360. Ausgabe des SturmEcho widmet sich ausführlich dem Neustart des SK Sturm. Außerdem im Fokus: Corona-Fußball und wie vor 50 Jahren der Sturm auf Europa begann.

Virus-Fußball. Desinfektionsmittel, Reklame für MNS-Masken und Spieltage ohne Publikum. Ein sehenswerter Foto-Essay über Fußball nach dem Restart.

Sturm neu. Die Cover-Story des SturmEcho legt mit viel Liebe zum Detail den neuen Weg der Schwarz-Weißen dar. Passend dazu im Interview: der neue Cheftrainer Christian Ilzer.

Namhaft. Von Paul Pizzera bis Wilhelm Krautwaschl: Das prominent besetzte Sturm-Kuratorium macht klar, dass es im Fußball nur einen richtigen Klub gibt. Ein Blick hinter die Kulissen.

Hörenswert. Sturm Graz läuft im Kultursender Ö1? Ja, und zwar dank David Wagner, einem musikalischen Multitalent, das eine rhythmische Hommage an die Nordkurve schrieb.

Europäische Weltklasse. 50 Jahre ist es her, dass Sturm im Messestädte-Cup Arsenal London geschlagen hat. Ein Rückblick mit Freiraum für Erinnerungen.

Diese und 14 weitere Beiträge lesen Sie im neuen SturmEcho 360, das im SturmShop Hans-Sachs-Gasse, im Trainingszentrum Messendorf, im SturmShop Liebenau sowie unter shop.sksturm.at erhältlich ist.

Abos und Infos: 0316 / 771 771