Sonstiges - 18.11.2020, 10:33

SturmEcho 361: Defence

Jede Menge Fotostrecken, Reportagen und Interviews

Österreich befindet sich im zweiten Lockdown, das neue SturmEcho macht ihn hoffentlich etwas erträglicher. Die 361. Ausgabe hält Fotostrecken, Interviews und Reportagen bereit – und die beiden Coverstars Jon Gorenc-Stankovic und Gregory Wüthrich.

Neu, aber eingespielt. Die Verteidigung des SK Sturm ähnelt nur in Ansätzen jener der Vorsaison. Die Coverstory des SturmEcho widmet sich mit Jon Gorenc-Stankovic und Gregory Wüthrich zwei defensiven Leithammeln.

Ungewöhnliche Routine. In Zeiten wie diesen stehen sie an der Tagesordnung, früher waren sie wohl kaum vorstellbar: die regelmäßigen Corona-Tests. Eine Fotostrecke aus der Sperrzone.

Lösungsorientiert. Wie kann eine reibungslose Registrierung für den Stadionbesuch funktionieren und weshalb erntet die App "idJack" Kritik? Sturms Geschäftsführer Wirtschaft Thomas Tebbich im Gespräch mit Georg Kleinschuster vom Kollektiv 1909.

Lebenslang Schwarz-Weiß. Seit 70 Jahren ist er Sturm-Fan: Gerhard Roth (78). Im ersten Teil des ausführlichen Interviews spricht der Autor über Kindheitserinnerungen in Schwarz-Weiß, Corner in der Gruabn und frühere Derbys.

Unvergessen. Zwei große Schwoaze sind nicht mehr: ÖFB-Teamchef Franco Foda erinnert sich an seinen viel zu früh verstorbenen Freund und Meisterpräsidenten Gerald Stockenhuber zurück. Legende "Mandi" Steiner widmet das SturmEcho eine Fotostrecke.

Diese und 14 weitere Beiträge lesen Sie im neuen SturmEcho 361, das unter shop.sksturm.at sowie – nach Wiederöffnung – in den SturmShops Hans-Sachs-Gasse und Liebenau erhältlich ist.

Abos und Infos: 0316 / 771 771