Sonstiges - 25.11.2021, 10:45

Schwoaze helfen schon wieder

Unsere Fans sammeln wieder Spenden für viele sehr gute Zwecke

Während sich der SK Puntigamer Sturm Graz national und auf internationaler Ebene weiterhin auf Punktejagd begibt, macht sich “Schwoaze helfen“, das Kollektiv unserer Fanklubs, auf die alljährliche Jagd nach Spenden.

Traditionell finden die Spendenübergaben im Stadion statt.

Bisher mehr als 200.00 Euro Spenden lukriert
“Schwoaze helfen“ ist das aus den wichtigsten Fangruppierungen des SK Puntigamer Sturm Graz bestehende Kollektiv 1909. Gemeinsam bitten sie Fans um Spenden für jene unter uns, mit denen es das Schicksal nicht so gut gemeint hat. Und das bereits seit nunmehr zehn Jahren – und mit sensationellem Erfolg. Allein mit der Aktion 2020 konnte ein neuer Spendenrekord aufgestellt werden: 67.400 Euro flossen in die Schwoaze-helfen-Kassa. Insgesamt brachte die Aktion, ins Leben gerufen 2011, seit ihrem Bestehen Einnahmen in der Höhe von mehr als 200.000 Euro.

Fans stöbern im Online-Shop
Durch die Pandemie bedingt ist das rührige Kollektiv auch heuer fast ausschließlich auf Online-Spenden angewiesen. Einzig beim letzten offenen Heimspiel gegen den LASK konnten noch Becher- und Bargeldspenden lukriert werden. Ab sofort sollte das über “schwoazehelfen.at“ funktionieren. Dort können sich kleine und große Gönner nicht nur über die Spendenziele informieren, sondern auch einmalige Goodies wie etwa ein Dress von Kelvin Yeboah oder Poster, Kalender und mehr ersteigern. Die Online-Versteigerungen laufen bereits, zahlreiche Unikate suchen neue Besitzer. Tipp: Im Shop wartet etwa ein interessantes Package, bestehend aus Schal, Kalender, Schlüsselanhänger und einem Aufkleber. Also: Es gibt viele gute Gründe, sich an dieser großartigen Spendenaktion zu beteiligen. Einmal, weil man echte schwarz-weiße Raritäten ergattern kann; viel wichtiger aber: das gute Gefühl, geholfen zu haben.

Wenn es die Corona-Lage erlaubt, wird das Vinzidorf besucht.

Die Spendenziele
Niklas aus Deutschlandsberg, der mit einer doppelten Gehirnblutung zur Welt kam und stets auf Hilfe angewiesen ist. Der Verein Leib & Söl, der beeinträchtigten Menschen im oststeirischen Raum unter die Arme greift. Die kleine Mia, die an einer Autismus-Spektrum-Störung, begleitet von Epilepsie, leidet und der gemeinnützige Verein “Dank Dir“. Auch auf die Frauenhäuser in Graz und in Kapfenberg wird nicht vergessen, ebensowenig auf eine beinahe gehörlose Programmiererin aus Graz sowie auf unsere Tierheime. Nicht zuletzt darf sich das Vinzidorf, das von “Schwoazehelfen“ seit Anbeginn unterstützt wurde, auch diesmal wieder über Sachspenden freuen.

INFOS/SHOP/SPENDENKONTO:
www.schwoazehelfen.at
www.schwoazehelfen.at/shop/
Kontoinhaber: Schwoaze Helfen
IBAN: AT72 3800 0000 0433 5436